Vereinsausflug nach Nördlingen am 20./21. Oktober 2018

Der diesjährige Vereinsausflug führte uns am 20. und 21. Oktober 2018 ins Nördlinger Ries. Auf Einladung der Rieser Sternfreunde machten sich an diesem Samstag Morgen ca. 10 Mitglieder von Astronomie im Chiemgau auf den Weg zu einem der best erhaltenen Meteoriten-Einschlagkrater Europas, in dessen Inneren die malerische bayrisch-schwäbische Grenzstadt Nördlingen mit ihren mittelalterlichen Häusern und ihrer völlig erhaltenen Stadtmauer liegt. Weiterlesen

Raumfahrt-Zeitmaschine

Im deutschsprachigen Raum ist www.spiegel.de der Anlaufpunkt für aktuellste Nachrichten.

Zufällig stieß ich darin auf fast 50 Jahre alte Artikel zur Raumfahrt.

  • Trat nicht ein: Riesige Raumstationen für Zehntausende. Immerhin gibts die Internationale Raumstation.
  • Trat nicht ein: Geburt des ersten Babys auf dem Mond bis zur Jahrtausendwende
  • Wurde wahr: Landung auf dem Saturn-Mond Titan. Passierte ca. 20 Jahre später als erhofft, war ein Erfolg.

Weiterlesen

Buch “10 Dinge, die Sie über Gravitations-Wellen wissen wollen”

Herr Dr. Andreas Müller von der Technischen Universität München zog uns Zuhörer mit seinem Vortrag „Gravitationswellen und Schwarze Löcher“ am 12. April 2018 von der VHS hinein in das faszinierende Universum der starken Gravitation.

Zur Jahrhundert-Sensation “Direkte Messung Gravitations-Wellen anno 2015” gab es hier beim AIC schon eine Ankündigung seines Vortrags an der FH Rosenheim vom Januar 2018

Er bietet auch weitere Vorträge zum freien Herunterladen an.

Ich empfehle hiermit wärmstens sein 2017 erschienenes Buch
“10 Dinge, die Sie über Gravitations-Wellen wissen wollen”,
das ich gerade gelesen habe:
Darin zeigt er, wie sonst nirgends auf Deutsch zu erfahren, welche technischen Revolutionen genau die direkte Messung der unvorstellbar winzigen Längenänderungen durch Gravitations-Wellen ermöglichten.
Die Experten freuen sich über eingestreute handliche Näherungs-Formeln, um z.B. selber nachzurechnen, wieviel Energie durch Gravitations-Wellen davon getragen wird.
Laien brauchen sich dadurch nicht abschrecken lassen, denn anhand konkreter damit ausgerechneter Zahlenwerte können sie dennoch alle Kapitel plastisch nachvollziehen.
Alle Lesergruppen profitieren von der lebendigen stets allgemein-verständlichen Schreibweise. Nicht umsonst erhielt der Autor den Johannnes-Kepler-Preis zur Förderung des Astronomie-Unterrichts.

 

Gibt es den sagenhaften grünen Blitz tatsächlich?

Jules Verne erzählte im Liebesroman “Der grüne Strahl” von einer Frau, die erst dann heiraten wolle, nachdem sie den grünen Strahl gesehen habe: der letzte Funken grünen Lichts beim Sonnenuntergang, der nur sehr selten an klaren Tagen am Meer beobachtet werden kann. Denn einer alten Legende zufolge könne sich derjenige, der das grüne Licht gesehen hat, in Liebesdingen nicht irren.

Der Film “Pirates of the Caribbean 2” alias “Fluch der Karibik 2” sponn Seemannsgarn über diesen “green flash” und Geister. 

Weiterlesen

Besuch der 30. IAU-Generalversammlung in Wien im August 2018

Der IAU (International Astronomical Union) gehören über 12000 Profi-Astronomen an.
Alle 3 Jahre gibt es eine Generalversammlung, zuletzt 2015 Hawaii, 2012 Peking, 2009 Rio. Die letzte näher gelegene Versammlung wäre Prag 2006 gewesen, wo übrigens der Planet Pluto zum Zwergplaneten herabgestuft wurde, was die Pluto-Fans bis heute noch wurmt.

Im Jahr 2018 fand die 30. Generalversammlung in Wien im Vienna International Centre statt, das war für mich aus Südost-Bayern kommend ok, und Wien ist sowieso immer eine Reise wert. So besuchte ich am 24. August 2018 einen von 10 Veranstaltungs-Tagen. Die gesamte Veranstaltung zu besuchen hätte satte 600 € gekostet, und so gönnte ich mir einen Tag für 220 €.

Im Eingangsbereich des Konferenz-Zentrums präsentierten sich Forschungs-Institute, Teleskop-Hersteller und Raumfahrt-Organisationen.
Stark vertreten ist auch das aufstrebende China, z.B. mit dem weltgrößten 500-Meter-Radioteleskop Fast, das hier als Modell präsentiert wurde, im Bild rechts. Sogar Dörfer wurden umgesiedelt, um Funk-Störstrahlung in das sensible Teleskop zu vermeiden. Doch Besucher + Mitarbeiter machen trotz Mobiltelefon-Verbots Bilder, und funken dabei unabsichtlich immer wieder in die Riesenschüssel, was die Messungen stört.

Eingangsbereich mit Ausstellung von Organisationen + Firmen

Weiterlesen

Kinofilm “Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel”

Der Juni 2018 gestartete Film “Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel” wird an diesen Terminen gezeigt in Marias Kino in Bad Endorf, Eisenbartlinger Weg 4                      83093 Bad Endorf

  • Sa, 8 Sep 17:30
  • So, 9 Sep 17:30
  • Sa, 15 Sep 17:30
  • So, 16 Sep 17:30

Viel Spaß beim schaun.

https://www.marias-kino.de/index.php/192-sternenjaeger-abenteuer-am-nachthimmel?date=2018-09-08-17-30

Neue VEGA-Sternwarte vom Haus der Natur am 11. August 2018 eröffnet

Am 11. August 2018 wurde nach 14-monatiger Bauzeit am Haunsberg bei Nußdorf, nördlich von Salzburg die neue VEGA-Sternwarte vom Haus der Natur (2.5 Mio € Baukosten) eröffnet. Sie löst die alte Sternwarte am Voggenberg ab.

Im Erdgeschoss werden Veranstaltungen stattfinden incl. Live-Bilder-Übertragungen von einem Teleskop. Auf dem Dach kann das Publikum auf einer großen Plattform beobachten. In zwei Kuppeln wurden Teleskope von ASA installiert, eines wird fotografisch genutzt, und durch das grössere mit 1 Meter Spiegeldurchmesser dürfen die Besucher sogar durchschauen. Es ist die modernste Sternwarte Mittel-Europas für die Öffentlichkeit.

Der Filmbeitrag des ORF2 Salzburg vom 11. August kann in der Mediathek angesehen werden. Der Beitrag “Neue Dimensionen zum Sterndlschaun” beginnt darin ab 6m31s.

Lebenslinien: Der Sterngucker

Der BR zeigt in seiner Sendung “Lebenslinien” das Leben von Johann Eggendinger.  Für mich war der “Hans” in meinem Astronomenleben prägend, obwohl ich ihn erst 2018 persönlich kennenlernen durfte. In einer Ausgabe des landwirtschaftlichen Wochenblattes “Bauernzeitung” erschien ein Artikel “Der Sterngucker am Maisfeld”,  Ansporn für mich, es ihm gleich zu tun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hans lebt den Traum vieler Sternfreunde. Mit seiner offenen und lebensbejahenden Art hat er sich auf seinen Weg zu den Sternen gemacht.

Viel Spaß beim Kucken und danach beim Träumen 😉

https://www.br.de/mediathek/video/lebenslinien-06082018-der-sterngucker-av:5b3361a5f2b3990012e63bba