Am 8. Dezember 2022 gelangt der 4. Planet des Sonnensystems Mars in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang … Weiterlesen

Am 18. Februar soll der Marsrover “Perseverance” im Rahmen der Mission “Mars 2020” auf dem Mars landen. Der Rover soll Bodenproben entnehmen und Messungen der Marsatmosphäre durchführen, insbesondere im Hinblick auf mögliches Leben auf dem Mars. Als Landeplatz ist der … Weiterlesen

Am 14. Oktober gelangt der 4. Planet des Sonnensystems Mars in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang wieder … Weiterlesen

Oberreith        In der ehrenamtlich betreuten Solarstrom-Sternwarte im Wildpark Oberreith findet am Freitag, 3. August ab 21:00 Uhr bei guter Witterung ein öffentlicher Beobachtungsabend statt. Zu beobachten sind derzeit die Planeten Venus, Jupiter und Saturn und Mars. Der Eintritt beträgt 4,– … Weiterlesen

Am 27. Juli 2018 gibt es ein astronomisches Doppelereignis der Extraklasse zu sehen. An diesem Abend findet eine totale Mondfinsternis statt. Die totale Verfinsterung ist mit fast 2 Stunden sehr lang, da es sich um eine zentrale Finsternis handelt, d.h. … Weiterlesen

Am 27.02. begegnen sich Mars und Uranus am Abendhimmel. Der 1,3mag helle rötliche Mars hilft beim Aufsuchen des Planeten Uranus, der mit 5,9mag an einem sehr dunklen Standort noch mit dem bloßen Auge gesehen werden kann. Mit einem Fernglas kann … Weiterlesen

Am Abend des 17. Juni 2016 begegnet der Mond den beiden hellen Planeten Mars und Saturn. Zusammen mit Antares, dem ebenfalls sehr hellen Hauptstern des Sternbilds Skorpion, bilden sie ein Viereck, das unübersehbar am südlichen Himmel steht. Beide Planeten haben … Weiterlesen

Am 22. Mai gelangt der 4. Planet des Sonnensystems Mars in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang wieder unter.