VHS Wasserburg: Der Wettlauf ins All


Termin Details


“Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.” Mit diesen Worten kommentierte der US-Astronaut Neil Armstrong sein Betreten der Mondoberfläche am 20. Juli 1969. Vorausgegangen war jedoch ein regelrechter “Wettlauf ins All”, den die USA und die Sowjetunion vor dem Hintergrund ideologischer Auseinandersetzungen und des Kalten Krieges führten. Der Vortrag nimmt den 50jährigen Jahrestag der Mondlandung zum Anlass, die wichtigsten Stationen dieses “Wettlaufs” nachzuzeichnen.

v.l.n.r.: Neil Armstrong, Michael Collins, Edwin Aldrin

Kosten: 10,00 € €

Dozent: Martin Schneider

VHS Wasserburg – Der Wettlauf ins All