Externes Angebot: VHS Traunstein Relativitätstheorie, Quanten, Urknall, Schwarze Löcher, Quarks und Strings… Wer soll das noch verstehen?


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 16 November 2018 bis 14 Dezember 2018 und findet das nächste Mal am 23. November 2018 18:00 statt.


Ein unterhaltsamer Streifzug durch die Astronomie/Kosmologie, Teilchenphysik, Erkenntnistheorie und Evolutionspsychologie für Interessierte – ganz ohne Mathematik, aber nicht frei von Philosophie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
1. Abend: Wir sind Sternenstaub

    • Wie Astronomie und Kosmologie die Welt beschreiben.
    • Vom Größten (Kosmos) zum Kleinsten (Atommodelle) und was sie miteinander zu tun haben.

2. Abend: Der Mensch als Ort, an dem der Kosmos über sich nachdenkt

    • Was können wir wissen, erkennen, uns vorstellen und was hat das mit der Wirklichkeit zu tun?
    • Warum Einstein ein Genie war (Relativitätstheorie light).

3. Abend: Verabschiedung des Naiven

    • Wie die Quantenphysik die Weltsicht veränderte (Planck-Welt, Heisenberg, Doppelspaltversuch) – und uns den gesunden Menschenverstand raubt (Feynman).

4. Abend: Warum ist nicht nichts?

    • Woraus die Welt besteht (Quarks und Co.).
    • Und was sie zusammenhält (die vier Naturkräfte).
    • Vorwärts zum Anfang: Urknall und Schwarze Löcher in der Schweiz (Beschleuniger am CERN).

5. Abend: Ende der Genügsamkeit

    • Vier Dimensionen sind nicht genug! Wie wär´s mit elf? (Stringtheorie light)
    • Ein Universum ist nicht genug! Haben wir unendlich viele (M-Theorie light)?
  • Das Multiversum: Eine Schöpfung die sich selbst schöpft (Supersymmetrie)?

5 Termine, Fr. 12.01.2018 – Fr. 09.02.2018

Dozent: Lorenz Brüderl, Betriebswirt (FH), Realschulrektor i.R.

Gebühr 72,00 €

Web: Volkshochschule Traunstein