Venus als Morgenstern


Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

Die Venus, unser innerer und nächster Nachbarplanet, taucht um den 15. November 2018 am Morgenhimmel auf und wird dann bis weit ins Jahr 2019 hinein als Morgenstern den östlichen Horizont beherrschen.

Am 2. Dezember 2018 wird Venus mit -4,9 M ihre größte Helligkeit erreichen. 

Die Venus kann der Erde bis auf 39 Millionen km nahe kommen, so nahe wie kein anderer Planet. Sie ist das hellste Objekt am Himmel, von Sonne und Mond abgesehen. Außer durch ihre Erdnähe wird ihre Helligkeit durch die dichten Wolken verursacht, die die Venus permanent umgeben. Auf der Venusoberfläche herrschen Temperaturen um die 500 Grad Celsius.