M42 mit 135mm Brennweite aufgenommen

M42 mit 135mm Brennweite aufgenommen

Am 16.3. konnte ich am Abend noch meine I-Optron Nachführung mit meinem alten 135mm Ahashi an meiner EOS600D testen. Das Objektiv ist eigentlich für den Pentax K Anschluß und ist schon 20 Jahre alt. Aber dank eines Adapters kann ich das gute Objektiv weiterhin verwenden.

Es wurden 150 Bilder mit je 30 Sekunden Belichtungszeit und 3200ASA gestackt.

Als weiteres konnte ich aus den Bilder ein kleines Video erstellen.

Man sieht Schleierwolken hindurch ziehen und wieviel Flugverkehr am Himmel ist. Bei längerer Belichtungszeit und klareren Himmel liesen sich bestimmt einige Galaktischenebel ablichten.