Einführung in die Astronomie


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 27 September 2018 bis 20 Dezember 2018 und findet das nächste Mal am 22. November 2018 19:30 statt.


Bei dieser Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2018/19, die von den 3 Volkshochschulen Haag in Oberbayern, Traunreut und Waldkraiburg mit Unterstützung des Vereins AIC (Astronomie im Chiemgau e.V.) durchgeführt wird, soll der Einfluss der Astronomie auf die Entstehung unseres heutigen Weltbildes und die damit verbundenen intellektuellen Leistungen des beobachtenden, denkenden Menschen gewürdigt werden. Außerdem sollen Anreize gesetzt werden, selbst kritisch zu beobachten und den Himmel sowie seine Erscheinungen anhand der in der Veranstaltungsreihe vermittelten Kenntnisse zu interpretieren, um so Vertrauen in die zugrundeliegenden Naturwissenschaften und ihre Methoden zu gewinnen.

Der erste Abend dient dem Kennenlernen der Solarstrom-Sternwarte im Wildfreizeitpark Oberreith und der zugehörigen Infrastruktur. Dabei werden den Teilnehmern die dort verfügbaren Hilfsmittel zur Orientierung am Himmel und zur Identifikation von Sternbildern vorgestellt.

Im Einführungs-Vortrag werden dann zunächst die Weltbilder vergangener Zeiten sowie Keplers und Newtons Gesetze und deren Erfolge bei der Erklärung des Sonnensystems vorgestellt. Ebenso wird Einsteins Relativitätstheorie angesprochen, die erstmals stichhaltig und überprüfbar die Energieerzeugung auf der Sonne erklärt hat.

Das von Newton und Einstein geschaffene Verständnis für die Sternentstehung erlaubt die Klassifizierung einzelner Sterntypen, die schließlich zum Hertzsprung-Russel-Diagramm führt. Es leistet bei der indirekten Entfernungsbestimmung weit entfernter Objekte unschätzbare Dienste, ohne aber die bei der direkten Entfernungsmessung notwendigen geometrischen Kenntnisse zu ersetzen. Letztere werden zur Eichung der indirekten Methoden herangezogen.

Fragen, etwa wie es zu Ebbe und Flut kommt oder wie Finsternisse entstehen, werden Astronomiekundigen immer wieder gestellt und gehören ohne Zweifel zu dem Wissen, über das ein Astronom verfügen sollte. Im Rahmen der Einführungsreihe werden selbstverständlich auch diese Themen angesprochen.

Die angekündigte Reihe ist in sieben Abende gegliedert. Alle Vorträge finden im Wildparkstüberl in Oberreith statt, wo sich auch die Sternwarte des AIC befindet. Der Einführungsabend findet auf der Sternwarte selbst statt. Beginn ist jeweils 19:30h, das Datum ist beim jeweiligen Vortrag vermerkt. Ein Abend dauert zwischen ein und zwei Stunden, je nachdem, ob beobachtet werden kann.

Die gesamte Vortragsreihe kostet € 50,00. Die Vorträge 1, 2, 3, 5 und 6 können zum Preis von €10,00 auch einzeln belegt werden. Vortrag 4 kann wegen der in 3 vermittelten Vorkenntnisse nur zusammen mit diesem (€20,00 für beide Vorträge) gebucht werden. In der Regel erfolgt die Bezahlung durch Abbuchung. Einzelne Abende können auch vor Beginn am Veranstaltungsort in bar bezahlt werden. Die Einnahmen dienen der Kostendeckung der Dozenten sowie dem Erhalt der Sternwarte.

Achtung, witterungsbedingt kann es zu Änderungen in der Abfolge kommen. Wegen der beschränkten Kapazität am Teleskop ist die Teilnehmerzahl auf 15 beschränkt. Falls sich weniger als 5 Interessierte melden, wird die Reihe nicht durchgeführt.

Themen:
1. Einführungsabend & Orientierung am Himmel (27.09.18)
2. Weltbilder (11.10.2018)
3. Der Himmel mit bloßem Auge gesehen (25.10.2018)
4. Sternentstehung und Klassifizierung (08.11.2018)
5. Entfernungsmessung (22.11.2018)
6. Zeitmessung (06.12.2018)
7. Das System Sonne – Erde – Mond (20.12.2018)

Vortragende: Christoph Schmidt, Klaus Hünlich
Nähere Informationen auf den Webseiten der 3 VHS:

Volkshochschule Traunreut
VHS Waldkraiburg
VHS Haag in Obb.

Datenschutzerklärung der VHS Waldkraiburg für Kursteilnehmer