Im Juni 2019 zeigt sich der Planet Merkur für ca. 3 Wochen am Abendhimmel. Der sonnennächste Planet ist schwer zu beobachten, weil er die meiste Zeit von der Sonne überstrahlt wird, und sich jeweils nur kurze Zeit weit genug von … Weiterlesen

Im Februar 2019 zeigt sich der Planet Merkur für ca. 3 Wochen am Abendhimmel. Der sonnennächste Planet ist schwer zu beobachten, weil er die meiste Zeit von der Sonne überstrahlt wird, und sich jeweils nur kurze Zeit weit genug von … Weiterlesen

Zu Beginn des neuen Jahres, am 21. Januar 2019, ab 4h morgens, ereignet sich eine in Mitteleuropa sichtbare totale Mondfinsternis. Der Mond tritt ab 3:30h in den Halbschatten der Erde ein, was allerdings erst gegen 4h tatsächlich bemerkbar sein wird. … Weiterlesen

Vom 6. bis etwa 27. Dezember 2018 erscheint der sonnennächste und kleinste Planet Merkur zum zweiten Mal in diesem Jahr am Morgenhimmel. Merkur geht gegen 6:50 h morgens im Südosten auf und ist dann für etwa 45 Minuten zu beobachten. … Weiterlesen

Die Venus, unser innerer und nächster Nachbarplanet, taucht um den 15. November 2018 am Morgenhimmel auf und wird dann bis weit ins Jahr 2019 hinein als Morgenstern den östlichen Horizont beherrschen. Am 2. Dezember 2018 wird Venus mit -4,9 M … Weiterlesen

Am 24. Oktober 2018 gelangt der 7. Planet des Sonnensystems Uranus in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang … Weiterlesen

Am 7. September 2018 gelangt der äußerste Planet des Sonnensystems Neptun in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang … Weiterlesen

Vom 24. August bis etwa 8. September 2018 erscheint der sonnennächste und kleinste Planet Merkur zum ersten Mal in diesem Jahr am Morgenhimmel. Merkur bewegt sich sehr schnell, da er nur ca. 57 Mio. km von der Sonne entfernt ist. … Weiterlesen

Am 27. Juni 2018 erreicht Saturn, der Planet mit den beeindruckenden Ringen, seine diesjährige Opposition. An diesem Tag steht er der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht abends bei Sonnenuntergang auf und morgens bei Sonnenaufgang wieder unter.