Astronomie im Chiemgau e.V.

Infotelefon: 08073 914 7161 (Bandansage)
Newsletter abonnieren
Übersicht Webseite


Feuerkugel melden


Termine

  • VHS Schwindegg: Besuch des Planetariums Supernova in Garching
    26. Oktober 2019 , 11:00h
    ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum
    Besuch des Planetariums Supernova in Garching Das Herz der European Southern Observatory (ESO) Supernova stellt ein digitales Planetarium dar, das dank seiner modernen Visualisierungstechnik ein einmaliges Erlebnis ermöglicht.                                                                                   Es besitzt die größte geneigte Planetariumskuppel in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vorführungen werden in der 360-Grad-Kuppel projiziert, die über einen Durchmesser von 14 Metern verfügt. Die klare, digitale Projektion und die dreidimensionale astronomische Datenbank ermöglichen ein einmaliges und beeindruckendes Erlebnis. Zwecks Planung und Reservierungen bitte anmelden bis Dienstag, 22.10.2019.   Samstag, 26.10.2019, 11 - 16 Uhr € 13,- zzgl. Fahrkosten Garching bei München Siehe auch Seite 6 im Programmheft: http://www.vhs-sbo.de/pdf/Programmheft_VHS_SBO.pdf  


  • Uranus in Opposition
    28. Oktober 2019

    Am 28. Oktober 2019 gelangt der 7. Planet des Sonnensystems Uranus in Opposition. Er steht dann der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht bei Sonnenuntergang auf, ist die ganze Nacht über zu sehen und geht am folgenden Morgen bei Sonnenaufgang wieder unter. (mehr …)


  • Venus als Abendstern
    1. November 2019

    Die Venus, unser innerer und nächster Nachbarplanet, taucht um den 1. November 2019 allmählich am Abendhimmel auf und wird dann bis Mitte 2020 als Abendstern den westlichen Horizont beherrschen. Im Teleskop kann man deutlich die Venusphasen erkennen. Im Laufe der Wochen verändert sich die Gestalt der Venus von fast rund zur Halbphase und schließlich zur Sichel, während sie der Erde näher kommt und dabei immer größer wird.  Die Venus kann der Erde bis auf 39 Millionen km nahe kommen, so nahe wie kein anderer Planet. Sie ist das hellste Objekt am Himmel, von Sonne und Mond abgesehen. Außer durch ihre Erdnähe wird ihre Helligkeit durch die dichten Wolken verursacht, die die Venus permanent umgeben. Auf der Venusoberfläche herrschen Temperaturen um die 500 Grad Celsius.   


Aktuelles aus dem Verein

  • Vereinsausflug 2019 zum Planetarium Laupheim

    Am 14. September 2019 ging unser Vereinsausflug bei herrlichstem Wetter zum Planetarium + Sternwarte in das oberschwäbische “Sternenstädtchen” Laupheim, 23 km südöstlich von Ulm. Siehe auch Kurzbeschreibung des VdS.

    Die Adresse des Planetariums unterstreicht dessen galaktische Bedeutung:
    Milchstraße 1, 88471 Laupheim (mehr …)

  • Beobachtungsbetrieb wieder möglich

    Liebe Besucher der Solarstromsternwarte,

    nach dem technischen Defekt in der Sternwarte sind die Reperaturarbeiten soweit abgeschlossen, dass wir unseren Beobachtungsbetrieb wieder aufnehmen können.

    Bei passendem Wetter werden ab sofort wieder Beobachtungsabende stattfinden.

    Vielen Dank für euer Verständnis, wir freuen uns auf euer Kommen!

    Solarstromsternwarte Oberreith 

     

  • Erlebnis-Bericht vom BTM Treffen 2019

    „LICHT AUS !!!“ von Stefan Bichlmaier

    … so hieß es mehrmals, wenn PKWs vom angrenzenden Parkplatz des „Bayerischen Teleskopmeetings“, kurz BTM, wegfuhren.

    Relativ spontan verbrachte ich mit meiner Freundin letztes Wochenende in Ingolstadt, nicht zuletzt wegen des BTM Treffens, das vom 29.08. – 01.09.19 im nahe gelegenen Pfünz statt fand. (mehr …)