Astronomie im Chiemgau e.V.

Infotelefon: 08073 914 7161
Newsletter abonnieren
Übersicht Webseite

Feuerkugel melden


  • Treffen der Pertensteiner Astrogruppe
    3. Mai 2018 , 19:30h
    Gasthof Jobst Rettenbach
    Treffen des Pertensteiner Astrostammtisches. Am Donnerstag, den 03.05. trifft sich der Pertensteiner Astrostammtisch im Gasthaus Jobst in Rettenbach. Beginn ist um 19.30 Uhr. Bei vorzüglichem Essen wird wieder “tief” in die Sterne geguckt, die neusten Fotos und Beobachtungserlebnisse ausgetauscht. Herzlich willkommen sind auch Astrointeressierte und Neulinge. http://jobst-rettenbach.de/                                                                                            http://astrotom-traunreut.de/astrofreunde-pertenstein/
  • Einführung in die Astronomie
    17. Mai 2018 , 19:30h
    Wildparkstüberl Oberreith

    Vortragsreihe der Volkshochschulen Haag i. Obb., Traunreut und Waldkraiburg

    Die 3 Volkshochschulen Haag in Oberbayern, Traunreut und Waldkraiburg laden gemeinsam mit dem Verein Astronomie im Chiemgau zu einer 6-teiligen astronomischen Vortragsreihe ein. Gehalten werden die Vorträge von 2 Mitgliedern des Vereins Astronomie im Chiemgau. Bei gutem Wetter findet im Anschluss an die Vorträge ein Beobachtungsabend auf der Vereinssternwarte statt. (mehr …)

Beobachtungsbericht: Spontan Spechteln

Eigentlich hatte mich Thomas am Samstag, den 14.4 zum Beobachten eingeladen. Da die Bewölkung dies zunächst verhinderte, sahen wir uns die Schulteleskope an, die ich mitgebracht hatte, und er erklärte mir ihre Bedienung. Dann unterhielten wir uns über den Lehrplan Astrophysik am Gymnasium, sinnvolle Inhalte von Lehrerfortbildungen in der Sternwarte und mögliche Seminararbeitsthemen für Schüler im Bereich Astronomie.

Gegen 23.30 Uhr war der Himmel überraschenderweise wieder klar, so dass wir doch noch auf unsere Kosten kamen: Mit dem 25-Zoll-Dobson konnten wir zahlreiche Sternhaufen und Galaxien beobachten. Beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Teleskops und von der Schnelligkeit, mit der Thomas auch die schwächsten Galaxien einstellte, konnte ich zahlreiche Objekte zum ersten Mal oder zumindest in nicht gekannter Deutlichkeit sehen. (mehr …)

Astroaktion Earth Hour des Astrostammtisches Pertenstein

Anlässlich zum Astronomietag 2018 und der gleichzeitig stattfindenden Earth Hour beschlossen wir vom Astrostammtisch Pertenstein, uns am Stadtplatz Traunstein einzufinden.

Wir waren mit 5 Mann und 5 Teleskopen da und waren sehr zufrieden mit                     
dem Interesse der Passanten, die wir beim Vorbeigehen aktiv zu einem
kurzen Blick auf den Mond eingeladen haben, sofern sie nicht von selbst
neugierig geworden waren. Ich würde schätzen, dass im Laufe des Abends
ca. 60-80 Leute an den Teleskopen waren, teils für einen kurzen Blick,
teils für ein kleines Gespräch, darunter auch einige Kinder, aber auch
ältere Semester. Es gab viele erstaunte Ausrufe, was man da alles sehen
kann, und die eine oder andere Diskussion über die Lichtverschmutzung,
die leider auch während der Earth Hour nur allzu deutlich war, über
Teleskope, die zuhause mangels Anleitung ungenutzt herumstehen, oder
auch über Beobachtungsmöglichkeiten an Sternwarten. Ich würde schätzen,
etwa die Hälfte der Gesprächspartner war sich bewusst, dass gerade die
Earth Hour stattfindet, viele haben sich nach dem Grund der Aktion
erkundigt (“Gibt es heute etwas besonderes zu sehen?”), manchen waren
die ausgeschalteten Straßenlampen aufgrund der Resthelligkeit durch die
Geschäfte noch gar nicht aufgefallen! (mehr …)

Alle Jahre wieder…

So kommt es mir vor, wenn ich an den Astronomietag denke. Genau wie zu Weihnachten bin ich dann doch immer überrascht, wie schnell der Tag da ist. (mehr …)