Der Stern von Bethlehem – Radio ISW

BethlehemRadio-Interview mit Thomas Hilger, Vorstand von Astronomie im Chiemgau e.V., zum Thema “Stern von Bethlehem” auf Radio ISW

Das Interview wurde am 4. Januar 2016 um 8:11h auf Radio ISW ausgestrahlt.

Am 7.1.2016 veranstaltet Astronomie im Chiemgau im Pfarrsaal von Gars am Inn einen öffentlichen Vortrag zum diesem Thema.

Der Stern von Bethlehem – Radio Trausnitz

BethlehemUnser Vereinsmitglied Harald Eckstein, Betreuer der Sternwarte Traunstein, erläutert in dem folgenden Radiobeitrag, was es mit dem Stern von Bethlehem auf sich haben könnte.

Das Interview wurde am 25.12.2015 auf Radio Trausnitz ausgestrahlt.

Am 7.1.2016 veranstaltet Astronomie im Chiemgau im Pfarrsaal von Gars am Inn einen öffentlichen Vortrag zum gleichen Thema.

Sternwarten-Netzwerk

LeitstandAn diesem Samstag wollten Tom und ich es endlich hinbekommen, das lange geplante Sternwartennetzwerk. Wenigstens ein Anfang sollte gemacht werden, und sei er noch so bescheiden. Der Plan war, das Teleskop mit einem Notebook per WLAN steuern zu können. Programme wie Stellarium oder Cartes du Ciel können Teleskope über RS232 oder USB ansteuern, und Tom hat mit so etwas bereits Erfahrung gesammelt. Wir waren also zuversichtlich. Weiterlesen

Fritz Huber † 4.7.2015

Fitz HuberFassunglos haben wir die traurige und unfaßbare Nachricht erhalten, daß unser geschätzter Vereinskollege Fritz Huber am 4. Juli 2015 völlig unerwartet im Alter von 56 Jahren verstorben ist. Fritz war als engagiertes Mitglied, begeisterter Astronom, versierter Fernrohrkonstrukteur und als Freund eine große Stütze unseres Vereins. Sein Tod bedeutet einen schweren Verlust für uns alle.

Der Seelengottesdienst mit anschließender Urnenbestattung findet am 10.07.2015 um 14:30h in der Marktpfarrkirche Kraiburg statt.

New Horizons erreicht Pluto

I_Love_PLUTO

Am 14. Juli 2015 erreicht zum ersten Male überhaupt eine Raumsonde von der Erde den Zwergplaneten Pluto und seinen Mond Charon. Erstmals wird uns damit ein Blick auf diese fernen, eisigen Welten am Rand des Sonnensystems ermöglicht. Selbst die größten Teleskope konnten bisher außer einigen verwaschenen Flecken keine Einzelheiten der Pluto- oder Charonoberfläche sichtbar machen. Weiterlesen

Raumsonde Dawn erreicht Ceres

converted PNM fileDie NASA-Raumsonde “Dawn” hat nach fast 8-jähriger Flugzeit den Zwergplaneten Ceres (Bild) erreicht und ist in eine Umlaufbahn gelangt. Ceres ist mit fast 1000km Durchmesser der mit Abstand größte der Asteroiden und auch der erste, der entdeckt wurde. Am 1. Januar 1801 sah der sizilianische Pfarrer Giuseppe Piazzi in Palermo den Asteroiden als erster in seinem Teleskop und benannte ihn nach Ceres, der römischen Göttin des Ackerbaus. Seit 2006 wird Ceres, zusammen mit Pluto, zu den Zwergplaneten gerechnet. Weiterlesen

Astronomietag 2014

Deutschlandweiter Tag der Astronomie: In und um die Sternwarte im Wildpark, mit Sonnenbeobachtung, Vorträge zu Astronomie im Alltag, Mars. Abends Beobachtung von Mond, Planet Jupiter, Sternen, Sternhaufen, Gasnebel, Galaxien.

Leider hat das Wetter heuer nicht mitgespielt, es blieb fast den ganzen Tag über und auch am Abend bewölkt, nur kurz ließ sich die Sonne sehen.

Dennoch fanden sich einige Besucher ein, besichtigten das Teleskop und hörten sich Vorträge an.