Astronomie im Chiemgau e.V.

Infotelefon: 08073 914 7161 (Bandansage)
Newsletter abonnieren
Übersicht Webseite


Feuerkugel melden

Aus aktuellem Anlass eine wichtige Information für unsere Besucher:

Um vorsorglich unsere Gäste und unsere Vereinsmitglieder auf Grund der aktuellen Lage zu schützen, werden wir bis auf weiteres alle Veranstaltungen aussetzen.

Der Astronomietag am 28.03.wird auf den 24.10. verschoben.

Wenn es die Umstände (Empfehlungen des RKI) zulassen werden wir unsere Veranstaltungen wieder aufnehmen.

Vorstandschaft des Vereins Astronomie im Chiemgau e.V.


Termine

  • Saturn in Opposition
    20. Juli 2020

    Am 20. Juli 2020 erreicht Saturn, der Planet mit den beeindruckenden Ringen, seine diesjährige Opposition. An diesem Tag steht er der Sonne am Himmel genau gegenüber, d.h. er geht abends bei Sonnenuntergang auf und morgens bei Sonnenaufgang wieder unter. Zur Opposition ist Saturn der Erde am nächsten und bietet deswegen die besten Beobachtungsbedingungen: Seine Helligkeit erreicht mit -0,3 mag ihr Maximum, ebenso der Durchmesser (18,5") des im Fernrohr sichtbaren Planetenscheibchens. Die Ringe erreichen eine mehr als doppelt so große Ausdehnung von 41,9".Durch die maximale Ringöffnung von über 27° bietet Saturn in diesem Jahr einen besonders spektakulären Anblick im Teleskop. (mehr …)


  • Merkur am Morgenhimmel
    24. Juli 2020

    Vom 24. Juli bis etwa 6. August 2020 erscheint der sonnennächste und kleinste Planet Merkur zum ersten Mal in diesem Jahr am Morgenhimmel. Merkur geht gegen 3:10 h morgens im Nordosten auf und ist dann für etwa 45 Minuten zu beobachten. (mehr …)


  • ***Abgesagt*** Vereinstreffen in Oberreith
    11. August 2020 , 19:00h
    Wildparkstüberl Oberreith
    Alle Vereinsabende sind bis auf weiteres Abgesagt. Am zweiten Dienstag im Monat  findet immer unser reguläres Vereinstreffen statt. Treffpunkt ist das Wildparkstüberl in Oberreith, Beginn um 19h. Je nach Jahreszeit und aktuellen astronomischen Ereignissen gibt es kurze Vorträge, Vorstellung aktueller Bilder.   Für warmes Essen und Getränke ist gesorgt. Falls es das Wetter erlaubt, gehen wir anschließend noch auf die Sternwarte. Alle Interessierten, auch Nichtmitglieder, sind herzlich willkommen!


Aktuelles aus dem Verein